Sinn und Zweck
Der Verein hat den Zweck, seinen Mitgliedern die Ausübung des American Football Sports zu ermöglichen, zu fördern und die Kameradschaft innerhalb des Vereins zu pflegen. Wir sind der einzige American Football Verein im Berner Oberland und erweitern damit das Angebot im Breitensport der Region. Wir wollen möglichst allen Interessenten die Möglichkeit bieten, diesen einzigartigen Sport ausüben zu können. Grossen Wert legen wir insbesondere auf die Nachwuchsförderung. So gehört unser Juniorenprogramm zu den erfolgreichsten schweizweit.

Aktivitäten
Der AFC Thun Tigers ist Seit 2001 Mitglied des Schweizerischen American Football Verbandes und nimmt mit drei Mannschaften am Ligabetrieb in der Schweiz teil: Erste Mannschaft (Nationalliga B), U19-Junioren und U16-Junioren. Der Spielbetrieb für die erste Mannschaft und die U19-Junioren dauert von April bis Juli, die U16-Saison findet im Herbst statt. Unsere Pflichtspiele tragen wir im Lachenstadion aus. Daneben wird ein ganzjähriger Trainingsbetrieb angeboten und es werden Coaches ausgebildet.

Gründungsdatum
5. Mai 2000, Restaurant Rathaus, 3600 Thun

Klubfarben
purple, silver and black

Wichtigste Erfolge erste Mannschaft
2006 1. Platz Liga B (41-20 Finalsieg gegen Landquart Broncos)
2006 Sieg 1° Trofeo Città di Milano (12-6 Sieg gegen Milano Rhinos)
2005 Finalteilnahme Liga B (13-34 Niederlage gegen Bienna Jets)

Wichtigste Erfolge Junioren U19
2017 U19 Schweizermeister in der Gruppe B (24:21 Sieg gegen Luzern Lions)
2014 U19 Schweizermeister in der Gruppe B (20:14 Sieg gegen Luzern Lions)
2002 Quali Wildcard-Playoffs (19-42 Niederlage gegen Seaside Vipers)

Wichtigste Erfolge Junioren U16
2017 dritter Platz U16 Schweizermeisterschaft (40:12 Sieg gegen Zürich Renegades im kleinen Finale)

Mitglieder
Mehr als 140 Vereinsmitglieder, davon ca. 100 Herren- und Nachwuchsspieler in folgenden Teams:
Seniors NLB
Junioren U19
Junioren U16

Weiteres
Mitgliedschaft im Schweizerischen American Footballverband SAFV seit Saison 2001
Gründungsmitglied Kantonalbernischen Footballverband KBFV