TIGERS 59 BRONCOS 13

Kantersieg der Tigers 59:13 (27:7, 20:0, 6:0, 6:6)

Gleich mit einem Paukenschlag wurde der Spitzenkampf in der NLB eröffnet.
Der Eröffnungskickoff wurde postwended von Tom Sager über das ganze Feld zum TD in die Endzone der Broncos getragen.
Im gleichen Takt ging es weiter, nach einem eroberten Fumble erhöhten die Tigers mit dem zweiten Offense-Spielzug durch einen Touchdown-Pass das Score auf 12:00.

Durch das solide Laufspiel der Thuner wurde die Defense des Gegners anfällig auf Pässe, was zu insgesamt fünf langen TD-Pässen auf drei verschiedene Passempfänger führte.
Durch eine solide Defensearbeit und durch viele gewonnene Turnovers konnten die Broncos schlussendlich hoch bezwungen werden.
Die junge Broncos-Mannschaft kämpfte bis zum Schluss und wurde unter Wert geschlagen.

Die Juniorenmannschaft der Tigers musste sich trotz guter Leistung den Altersgenossen aus Landquart mit 12:30 geschlagen geben.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.