Finaleinzug definitiv sicher: Tigers ?rupfen? Cardinals 30-0

Zum zweiten Mal innerhalb von 14 Tagen trafen die Thun Tigers am vergangenen Sonntag auf die Fribourg Cardinals. Nach dem harten Fight in der letzten Begegnung erwarteten die Tigers wiederum einen attraktiven Gegner, dementsprechend hoch war die Motivation für das ?Derby?.

Gleich zu Beginn des Spiels zwang die Tigers Defense die Fribourger zu einem Punt, welcher die Offense in eine gute Feldposition brachte. Nach einigen erfolgreichen Spielzügen stand man bereits vor der gegnerischen Endzone, musste das Spielfeld aber nach einem missglückten Pass und einem Fumble im 4. Versuch ohne Punkte wieder verlassen. Auch im zweiten Drive fehlten der Offense die nötige Präzision und Ruhe gegen die aggressiven und athletischen Liga-Neulinge. Eine unverständliche Holding-Strafe gegen die Thuner provozierte schliesslich einen Punt, womit es bis zum ersten Seitenwechsel 0-0 stand.
Im Gegensatz zur Offense spielte die Defense bis zu diesem Zeitpunkt überragend und gestand den Gästen kaum Raumgewinne zu. Von diesem konstanten Druck konnte nun endlich auch der Thuner Angriff profitieren und innerhalb kurzer Zeit durch Thomas Vonlanthen und Christian Warzecha zwei Touchdowns erzielen, ohne dabei aber vollends zu überzeugen.
Die zweite Halbzeit startete mit Ballbesitz für die Tigers. Wiederum wurde der Ball rassig Richtung Redzone bewegt, wo aber wiederum Sand ins Getriebe geriet und schliesslich ein Fieldgoal von FB Thomas Vonlanthen die ganze Ausbeute blieb. Da die Thuner Verteidigungsreihen aber weiterhin undurchdringbar blieben, boten sich genügend Chancen um den Vorsprung zu erhöhen. Mit einem soliden Laufspiel kontrollierte die Offense sowohl das Spiel als auch die eigenen Emotionen, so dass schliesslich mit zwei weiteren Touchdowns ? einer davon ein schöner TD-Catch von TE Philipp Baumann ? der verdiente 30-0 Endstand hergestellt werden konnte. Den Berner Oberländer Footballern brachte dieser Sieg wichtige Erfahrungen für den Rest der Saison und stellte zudem den Finaleinzug für die Liga B sicher. Dieser wird am Wochenende vom 8./9. Juli ausgetragen. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Nach vier Spielen in Folge steht nun vorerst aber eine kurze Pause an, bevor es am 11. Juni in Landquart gegen den schärfsten Verfolger der Tigers weitergeht.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.