Tigers Flaggis verpassen den Einzug ins Finale

Am Samstag, 9. September 2006 um 10.15 Uhr hatte das nervöse Warten endlich ein Ende. ?Kick Off? zum Halbfinale U13 der Rafz Bulldogs 2 gegen die Thun Tigers. Das erste Angriffsrecht hatten die Bulldogs und erreichten mit einem langen Lauf bis kurz vor die Endzone der Tigers eine hervorragende Feldposition. Der Rest war nur noch Formsache und nach einem weiteren Lauf konnten die Rafzer die ersten sechs Punkte für sich verbuchen. Nun aufgewacht konnte die angestrebte 2-Point Conversion durch die Tigers verhindert werden. Das nun folgende Angriffsrecht war leider nur von kurzer Dauer, da die Laufverteidigung der Bulldogs ein ums andere Mal zur Stelle war und sich als sichere ?Bändelizieher? erwiesen. Obwohl die stark spielenden Rafzer immer wieder grossen Raumgewinn erzielen konnten liessen die nun auch bedeutend besser spielenden Tigers bis zur Halbzeit keine Punkte mehr zu.

In der zweiten Halbzeit hatten auch die Thuner Flaggies mehr Spielanteile und konnten die Rafzer in Bedrängung bringen. Leider wurden die Mühen nicht mit Punkten belohnt und so kam es wie es kommen musste. Die Bulldogs konnten ein zweites Mal punkten aber die Extrapunkte wieder nicht auf ihrem Konto gutschreiben. Nach weiteren sehr guten Angriffsversuchen und einer Interception standen die Tigers kurz vor Spielende nur wenige Yards von der gegnerischen Endzone entfernt. Leider konnten die ersehnten Ehrenpunkte nicht mehr erzielt werden, da die Spieluhr abgelaufen war.

Das Spiel endete mit 12 : 0 für die doch recht ?körperbetont? spielenden Rafz Bulldogs 2.

Unsere Jüngsten, Aron, Kevin, Loris, Lukas, Simon und Dustin, die Thun Tigers Flag Footballer U13 haben sich wacker geschlagen und wirklich bis zum Abpfiff alles gegeben. Danke Jungs. An dieser Stelle möchte ich mich noch ganz herzlich bei den mitgereisten Fans (Eltern) bedanken, die unseren Tigers-Nachwuchs tatkräftig und stimmgewaltig unterstützt haben. Die kurze Zeit, die ich mit euern Jungs verbringen durfte hat auch mir sehr viel Spass gemacht. Einen Dank möchte ich hier auch noch an Tom Ruchti richte. Danke für deine Aufbauarbeit.

Einen haben wir noch?unseren Bojan?Auch dir ein herzliches Dankeschön im Namen der Flaggies für die Betreuung unserer jüngsten Clubmitglieder und des Schulsports.

Bis bald
Euer Baddad

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.