Tigers U16 mit erfolgreicher „Stadioneinweihung“

Die erst seit einigen Monaten bestehende U16-Equipe der Thun Tigers durfte am Sonntag im dritten Meisterschaftsspiel bereits den ersten Sieg der Teamgeschichte feiern. Nachdem die jüngsten Tigers in den ersten zwei Spielen gegen die Renegades und Gladiators eine kämpferische Leistung geboten hatten, aber jeweils als Verlierer vom Platz mussten, gelang nun vor heimischem Publikum ein souveräner Auftritt gegen die Lugano Lakers.

Bereits im zweiten Drive konnten die Tigers mit 8-0 in Führung gehen und so das Spiel früh in entscheidende Bahnen lenken. Denn abgesehen von einem Konzentrationsfehler kurz vor der Halbzeitpause, welcher zu den einzigen Punkten der Tessiner Gäste führte, dominierte die Thuner Defense das Geschehen und brachte die Offense somit immer wieder in aussichtsreiche Feldposition. So wurde von Michi Spring unter anderem ein Punt kurz vor der gegnerischen Endzone zurückerobert und der einmal mehr stark aufspielende Marlon Piske sorgte -nebst seinen zwei Offense-TDs – auch noch durch eine Interception für Thuner Punkte.

Die Thuner Offense unter der souveränen Führung von Angelo Valentino nutzte diese Ausgangslage durch Scores in regelmässigen Abständen, womit der Schlussstand von 42-8 bereits relativ früh feststand. Dies bot den Thuner Coaches Cyril Imadjane und Daniel Gygax die Chance den Spielern auch auf ungewohnten Positionen Einsatzzeit zu verschaffen und somit die Basis für weitere Erfolge zu legen. Denn bereits nächste Wochen haben die Tigers in Biel gegen den überzeugenden Titelverteidiger Calanda Broncos anzutreten.

Im frisch renovierten Lachenstadion, in welchem die Tigers erstmals Gastrecht geniessen durften, wurde den Zuschauern bereits am Vormittag ein spannendes Spiel geboten. Im hart umkämpften Kantonalderby zwischen den Zürich Renegades und Winterthur Warriors entschied bei bereits ausgelaufener Uhr eine gescheiterte Two-Point-Conversion mit 22-20 für die Warrios!

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.