Rückspiel gegen die Owls 9.6.2013

TT @ LUC Liga BNach einer zweiwöchigen Regenpause mit verschobenen Spielen gegen die Lions und Meanmachine spielen die Thun Tigers wie zuletzt am Pfingstmontag erneut gegen die LUCAF Owls. Nach einem überragenden Beginn mussten die Oberländer schlussendlich eine vermeidbare 7-21 Niederlage einstecken. In einem über weite Strecken ausgeglichenen Spiel gab insbesondere die mangelnde Punkteausbeute in der Redzone den Ausschlag zu ungunsten der Tigers.
Gegen die physisch und technisch sehr ausgeglichenen und starken Lausanner müssen die Thuner sicherlich eine super Teamleistung abrufen können um zu bestehen. Erneut wird Feldposition und eine tiefe Fehlerquote der Schlüssel zum Erfolg sein. Dabei ist es für beide Teams ein Spiel der letzen Chance. Nachdem die Geneva Seahawks die Owls am vergangenen Wochenende erneut bezwingen konnten, bedeutet für die LUCAF Owls eine weitere Niederlage im bereits letzten Saisonspiel das definitive aus im Kampf um die B-Meisterschaft. Selbst bei einem Sieg, müssten sie aber auf die grosszügige Mithilfe der Basel Meanmachine hoffen. Ähnlich sieht das Szenario für die Tigers aus: Zwar starten diese erst jetzt in die zweite Saisonhälfte und gegen den Tabellenführer aus Genf liegen die Thuner im head-to-head in Front. Nebst einem Sieg gegen die Owls müssten aber auch die restlichen, anspruchsvollen Spiele gewonnen werden. Selbst dann, hätte man die Karten immer noch nicht selbst in der Hand.
Für die Tigers gilt es deshalb wie bisher Spiel für Spiel zu nehmen und die jeweils bestmögliche Leistung zu zeigen.

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.