Viertes Finale in Folge für den Tigers-Nachwuchs

Mit dem Finalspiel der U19 B-Junioren Meisterschaft geht am Sonntag, 3. Juli die SAFV-Frühlingssaison der Tigers zu Ende. Für die Jungs um Headcoach Stephan Pulver bedeutet dies den vierten Finaleinzug in Folge – eine sicherlich beeindruckende Leistung! Zum dritten Mal wird dabei der Gegner „Luzern Lions“ heissen, welche bereits 2013 und 2014 mit den Tigers um den Pokal kämpften, wobei jedes Team einmal als Sieger vom Platz ging.

In diesem Jahr sind die Rollen allerdings klar verteilt. Die Innerschweizer rollten wie eine Maschine durch die Meisterschaft, blieben unbezwungen und kassierten dabei in 8 Matches gerade einmal ZWEI Touchdowns! Das Heimteam tritt also als Favorit und mit dem Fokus auf eine „perfect season“ an.

Demgegenüber wollen die Jung-Tiger als Drittplatzierte der Qualifikation als Underdog auftrumpfen, ihre Haut so teuer wie möglich verkaufen und vielleicht einmal mehr die Überraschung schaffen. Aufgrund von Verletzungen und Abwesenheiten mussten die Tigers im Halbfinale bereits ihren dritten QB auflaufen lassen. Trotz eines Missgeschicks zu Spielbeginn war der Sieg gegen die Jets aber letztlich ungefährdet und der Finaleinzug sehr verdient. Grosser Kampfgeist, eine fast unüberwindbare Defense und verschiedene Bigplays in der Offense ebneten den Weg zum Sieg. Das Wichtigste wird aber erneut eine unerschütterliche Spielfreude und viel Teamgeist sein.

Deshalb: Unterstütze unser Team und mach das Finale in Luzern zum HEIMWÄRTS-Spiel! GO Tigers am 3. Juli 2016 um 14h auf der Luzerner Allmend.

 

Link zur Veranstaltung auf Facebook: https://www.facebook.com/events/1389228814424376/

 

_

Eine Unterhaltung beginnen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.