Rückblick auf die Saison 2021 und Ausblick Aufstieg NLA

Rückblick 1. Mannschaft 2021

Die Pandemie war auch in der Saison 2021 verantwortlich für eine alternative Trainingsstruktur sowie für die Verschiebung der Saison in den Herbst 2021. Den Trainingsbetrieb konnten wir erst im April wieder aufnehmen.

Der Season Opener war ausnahmsweise mal ein Heimspiel und zugleich ein Derby gegen die Jets aus Biel. Die Bienna Jets sind seit jeher ein harter Gegner und forderten uns an diesem Sonntag dank grosser Unterstützung von Franzosen und Amerikanern sehr heraus. Trotzdem konnten wir das Spiel mit 28:19 gewinnen. Dieses Spiel schien die Mannschaft jedoch aufzuwecken und es folgte eine Serie von 7 high-scoring Games. Selbst das Rückspiel gegen die Jets konnten wir mit 49:6 für uns entscheiden. So marschierten wir scheinbar praktisch mühelos bis in den Final durch.

Wir wussten, dass ein drittes Spiel gegen die Jets wieder sehr eng werden würde. Denn zwei Mal gegen denselben Gegner zu gewinnen ist schwer. Doch ein drittes Mal beinahe unmöglich. Die beiden Teams kennen sich zu gut und wissen was der Gegner in welcher Spielsituation machen würde. In ein solches Spiel als Favorit reinzugehen ist keine komfortable Voraussetzung. Dennoch konnten wir die erste Halbzeit mit 12:0 für uns entscheiden. Die zweite Halbzeit wurde tough. Mehrere Spieler waren physisch bereits etwas angeschlagen und wir konnten nur noch einen Touchdown mit 2-point-conversion erzielen. Die Jets fanden nun die Löcher der Defense und erzielten mit mehreren physischen Runs zwei Touchdowns. Sie holten also auf 20:14 auf. Den letzten Versuch der Tigers einen Touchdown zu erzielen missfiel und somit hatten die Jets in den letzten Minuten die Möglichkeit das Spiel nochmals zu drehen. Da die Jets jedoch hauptsächlich mittels Laufspiel erfolgreich waren, konnten die Bieler die zwei gefährlichen Bälle in Richtung unserer Endzone nicht fangen. Eine perfekte Saison konnte mit dem Meistertitel der Nationalliga B gekrönt werden.

Fotos: Lars Kauz

Ausblick 1. Mannschaft 2022

Das erste Spiel der Saison 2022 wird bereits Ende März ausgetragen. Neu für die Tigers in der höchsten Spielklasse des Schweizer American Football Verbandes SAFV. Eine Herausforderung für Spieler und Coaches aber auch für Staff und Vorstand. Eigentlich für den gesamten Verein. Wir sind jedoch überzeugt, dass wir bei den Tigers ein gut ausgebildetes und genügend tiefes Kader haben um in der NLA mitspielen zu können. Nichtsdestotrotz werden Spieler und Coaches in der relativ kurzen Vorbereitungszeit viel Effort leisten müssen um mithalten zu können. Das Team freut sich jedoch auf Spiele die einen physisch und mental mehr herausfordern, als es in der vergangenen Saison der Fall war. Wir hoffen auch unseren Fans etwas spannendere Spiele bieten zu können. In dem Sinne Go Tigers!

Stephan Pulver, Headcoach