Schlagwort: Cardinals

Thun Tigers gelingt mit 29:0 hervorragender Sieg über die Fribourg Cardinals

An einem wunderschönen, sehr heissen Sonntag trafen in Frutigen zum ersten Mal in dieser Saison die Thun Tigers auf die Fribourg Cardinals. Die Fribourg Cardinals hatten die beiden vorgängigen Spiele aufgrund einer zu geringen Anzahl an Spielern mit 50:00 forfait verloren. Auch am vergangenen Sonntag traten die Fribourg mit genau 18 Spielern an. Dies ist das Minimum an Spielern, um einen regulären Match durchführen zu können.

Das Spiel begann im 1st Quarter mit der Offensive der Cardinals, welche durch einen hervorragend aufspielende Tigers Defense gestoppt wurde. Das 1st Quarter war vor allem in der Hand der beiden Defenses, welche die jeweilige Offense zum Punten zwangen. Das erste Quarter endete daher mit 0:0.

Im zweiten Quarter drehte die Tigers Defense noch einmal so richtig auf, so dass der der Cardinals Offensive kein einziges First Down gelang. Der Angriff der Tigers kam immer mehr ins Rollen. Es kam dann schon bald zum ersten Touchdown durch unseren Quarterback Rolf Zybach #88. Der Point after Touchdown wurde durch ein Fieldgoal von Niklaus Rhyner#22 ebenfalls verwertet. Der zweite Touchdown liess nicht lange auf sich warten. Nachdem die Offensive der Cardinals erneut zum Punten gezwungen wurde, erzielte Tailback Roland Andrist #26 nach einem 29-Yard-Run den zweiten Touchdown in diesem Spiel. Der Ponit after Tochdown wurde von Niklaus Rhyner#22 erneut verwertet.

Zum Ende der ersten Halbzeit stand es für die Tigers 14:00.

Im dritten Quarter konnten die Tigers wiederum mit ihrer Offensive beginnen, wurden jedoch erneut zum Punten gezwungen. Receiver Rolf Kehrli#87 konnte den Punt auf der gegnerischen 1-Yard-Linie zum Stillstand bringen. Dadurch waren die Fribourger gezwungen, von der 1-Yard-Line zu starten. Linebacker Johannes Brunner#44 konnte aber die gegnerische Offensiv-Line durchbrechen, den Ballträger der Cardinals in der eigenen Endzone zu Boden bringen und dadurch einen Safety für die Tigers gutschreiben. Es stand nun 16:00. Roland Andrist#26 konnte nach einer sehr guten Angriffsserie seinen zweiten Touchdown in diesem Spiel verbuchen und Niklaus Rhyner#22 versenkte erneute den Point after Tochdown. Zum Ende des dritten Quarters stand es 23:00 für die Tigers. Die Tigers Defense hat im dritten Quarter erneut kein einziges First Down zugelassen.

Das vierte und letzte Quarter startete mit einer sehr stark aufspielenden Tigers Offensive und mit sehr schönen Runs von unserem zweiten Runningback Emanuel Hunziker#36. Roland Andrist#26 erzielte danach seinen dritten und auch letzten Touchdown in diesem Spiel. Es stand nun 29:00 für die Tigers, was auch das Endresultat des Spieles war. Die Tigers Defensive spielte ein hervorragendes Spiel und liess auch im vierten Quarter kein First Down zu.

Die Fribourg Cardinals zeigten während des ganzen Spiels Kampfgeist und gaben trotz ihrer sehr limitierten Anzahl von Spielern niemals auf.

Die Tigers spielten harten, aber fairen Football und kontrollierten das Spielgeschehen auf demFeld. Man merkte während des ganzen Spiels die Motivation jedes Einzelnen und vor allem die Freude am Football, welche bis zum Schluss anhielt.

Zum Schluss möchte ich noch den hart umkämpften Sieg der Tigers U19-Mannschaft erwähnen, welche mit diesem Sieg gegen die Cardinals U19-Mannschaft in die Playoffs einzieht.

Wir gratulieren der U19-Mannschaft und ihren Coaches für diese hervorragende Mannschaftsleistung.

Bericht von Daniel Gygax#20